Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gebäude Adam-Kuckhoff-Strasse

Weiteres

Login für Redakteure

Wissenschaftliche Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

Early Modern Prayer, hg. zus. mit William Gibson und Laura Stevens, Journal for Religious History, Literature and Culture (Special Issue), vol. 3, No.2 (2017) (im Druck)

Der Erste Weltkrieg – La Grande Guerre – The Great War – Veliki rat. Erinnerungskulturen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, hg. zus. mit Dorothee Röseberg und Angela Richter, Berlin: Logos Verlag, 2016 (Trenn-Striche/Binde-Striche: Beiträge zur Literatur- und Kulturwissenschaft 6)

Anglistentag 2006 - Proceedings, hg. zus. mit Julia Lippert, Trier: WVT 2007

Konstruktionen nationaler und individueller Identität in Großbritannien und Amerika, hg. zus. mit Hans-Jürgen Grabbe, Berlin: Logos Verlag 2003 (Trenn-Striche/Binde-Striche: Beiträge zur Literatur- und Kulturwissenschaft 1)

Chaucer and Medieval Preaching. Rhetoric for Listeners in Sermons and Poetry, Tübingen: Gunter Narr 1991 (Habilitationsschrift)

Mündlichkeit und Schriftlichkeit im englischen Mittelalter, hg. zus. mit Willi Erzgräber. Tübingen: Gunter Narr 1988 (ScriptOralia 5)

Grenzpfähle der Wirklichkeit. Approaches to the Poetry of R. S. Thomas, Frankfurt/M und Bern: Peter Lang 1985 (Dissertation)

Aufsätze

Erzählen als Versuch der Erfahrungsbewältigung. Zur fingierten Mündlichkeit in Ford Madox Fords The Good Soldier," in: Mündliches Erzählen im Alltag, fingiertes mündliches Erzählen in der Literatur, ScriptOralia 1, hg. Willi Erzgräber und Paul Goetsch, Tübingen 1987, 154-174

"Pulpit Rhetoric and Pastoral Care: An approach to Problems of literacy and orality in late fourteenth and early fifteenth century vernacular sermons in England," Mündlichkeit und Schriftlichkeit im englischen Mittelalter, ScriptOralia 5, hg. Willi Erzgräber und Sabine Volk, Tübingen 1988, 147-163

"Literacy and Orality in late fourteenth century vernacular sermons and in Chaucer," Anglistentag 1988 Göttingen. Vorträge, hg. Heinz-Joachim Müllenbrock u. Renate Noll-Wiemann, Tübingen 1989, 209-219

"The Cyclical Way of the Priestess. On the Significance of Narrative Structures in Marion Zimmer Bradleys The Mists of Avalon," Anglia 108 (1990), 409-428

"'A World of Agony'. Natur und Geschichte in Shelley's The Triumph of Life," Literaturwissenschaftliches Jahrbuch der Görres-Gesellschaft 32 (1991), 111-128

"Emotions Created in Letters. Individuality and Writing in Richardson's Clarissa," Anglistentag 1991 Düsseldorf. Proceedings, hg. W. Busse, Tübingen 1992, 429-41

"'I will recite facts only...". Letters, narrative, and reality in Richardson's Clarissa", Sprachkunst 23 (1992), 2. Halbband, 327-343

"'Nothing is simply one thing'. Das Problem der Wahrnehmung in Virginia Woolfs Roman To the Lighthouse," Jahrbuch der Görres-Gesellschaft 34 (1993), 115-130

"Literature and Religion in the 20th Century. An Intoduction", Anglistentag 1993 Eichstätt. Proceedings, hg. Günther Blaicher und Brigitte Glaser, Tübingen 1994, 363-65

"World History between A.D. and B.C. in R.S. Thomas' Counterpoint", Literature and Theology 9 (1995), 201-226

"Sickness unto Death. Crime and Punishment in Henryson's The Testament of Cresseid", Anglia 113 (1995), 163-183

"'Cliffs of fall frightful'. Selbsterkenntnis und Weltbild von Thomas Hardy bis Gerard Manley Hopkins", Jahrbuch der Görres-Gesellschaft 37 (1996), 171-191

"'Not perfectly understood'. Aspekte des Dialogs bei Jane Austen", Festschrift für Willi Erzgräber zum 70. Geburtstag, hg. Ursula Schaefer und Thomas Kühn, Tübingen 1996, 89-104

"Wycliffite Sermons: a critical commentary on late 14th century England", Anglistentag 1995 Greifswald: Proceedings, hg. Holger Klein, Tübingen 1996, 297-311

"R. S. Thomas: "In Church". Eine Interpretation", Englische Gedichte des 20. Jahrhunderts, hg. Michael Hanke, Stuttgart 1997, 241-48

"'So it died being born. 'Tod-im-Leben in der modernen englischen Lyrik", Death-in-Life. Studien zur historischen Entfaltung der Paradoxie der Entfremdung in der englischen Literatur, hg. Günther Blaicher, Trier 1998, 317-338

"Genre, Rhetoric, and the Presentation of Consciousness in Sir Philip Sidney's Arcadia", in: Anglistentag Erfurt 1998. Proceedings, hg. Fritz-Wilhelm Neumann u. Sabine Schülting, Trier 1999, 225-237

"Shakespeare in Germany in the 19th Century", Prinz Albert und die Bildung in England und Deutschland im 19. Jahrhundert, Prinz Albert Studien Bd. 18, München 2000, 199-211

"Romance, Madness, and Woman's History: Charlotte Lennox's The Female Quixote Revisited", in: Echoes in a Mirror: The English Institute after 125 Years, hg. Wolf Kindermann und Gisela Hermann-Brennecke, Hallenser Studien zur Anglistik und Amerikanistik Bd. 9, Münster 2001, 63-84

"Einleitung", in: Konstruktionen nationaler und individueller Identität in Großbritannien und Amerika, hg. S. Volk-Birke, Hans Jürgen Grabbe. Berlin: Logos 2003, 1-8

"Milton, Händel, und der Fall Samson. Heldentum und Tragödie im Wandel", in: Konstruktionen nationaler und individueller Identität in Großbritannien und Amerika, hg. S. Volk-Birke, Hans Jürgen Grabbe. Berlin: Logos 2003, 55-88

"Entweder Aufklärung oder Mystik? Zu Intertextualität und Konversion in Aldous Huxleys Roman Eyeless in Gaza", in: Psyche und Epochennorm. Festschrift für Heinz Thoma zum 60. Geburtstag, hg. K. van der Meer, A. Wortmann, H. Krauss, Chr. Cosfeld. Heidelberg 2005, 537-556

"Schwarzes Schaf oder Lichtgestalt? Miltons Samson Agonistes und Händels Samson", in: Händel-Jahrbuch 52 (2006), 71-80

"Milton, Handel, and Samson's Fall. Changing Concepts of Tragedy and Heroism", in: The Wider Scope of English, hg. Herbert Grabes u. Wolfgang Viereck, Bamberger Beiträge zur Englischen Sprachwissenschaft 51, Frankfurt/M. 2006, 100-117

"Mythos, Allegorie und das Erhabene bei Händel", Händel-Jahrbuch 54 (2008), 21-34

"'Ohne von der Aufrichtigkeit eines Dolmetschers abzugehen'? Johann Matthesons Übersetzung von Gilbert Burnets History of His Own Time," in: Johann Mattheson als Vermittler und Initiator. Wissenstransfer und die Etablierung neuer Diskurse in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Hrsg. von Wolfgang Hirschmann und Bernhard Jahn. Hildesheim: Olms 2010, 137-164

"Questions of Taste: The Critic as Connoisseur and the Hungry Reader", in: The Pleasures and Horrors of Eating, hg. M. Gymnich und N. Lennartz. Bonn 2010, 165-185

"Translating Knowledge and Prescribing Taste: Enlightenment Critics", in: Formen des Nicht-Wissens in der Aufklärung, hg. Rainer Godel und Hans Adler. Paderborn 2010, 521-539

"'Strive not yet for curious ways'. Geistliche Lautenlieder der Renaissance in England," in: Aria. Eine Festschrift für Wolfgang Ruf, Hg. Wolfgang Hirschmann, 2011, 41-65

"'The Sublime, the Grand, and the Tender'? Charles Jennens' umstrittenes Libretto zwischen Propaganda und Poetik," in: Händels 'Messiah'. Zum Verhältnis von Aufklärung, Religion und Wissen im 18. Jahrhundert. Hg. Wolfgang Hirschmann. Halle, Kleine Schriften des IZEA 3/2011, 42-70

"Naturwissenschaft, Philologie und Andacht: Johann Albert Fabricius’ Übersetzung von William Derhams Astrotheology und Physicotheology," in: Hamburg. Eine Metropolregion zwischen früher Neuzeit und Aufklärung. Hg. Johann Anselm Steiger. Berlin: Akademie Verlag, 2012, 827-844

"The literary critic as an institution," in: Codification, Canons, and Curricula. Description and Prescription in Language and Literature. Hg. Ulrich Busse, Ralf Schneider, Anne Schröder (Bielefelder Schriften zu Linguistik und Literaturwissenschaft). Bielefeld: Aisthesis, 2012, 109-124

"'Let Senesino sing what David writ'? Gebete in Händels Oratorienlibretti", Händel-Jahrbuch 59 (2013), 263-89

"Einigkeit für Recht und Freiheit? Großbritannien am Rande des (Bürger-)Kriegs 1745/46," in: Krieg und Frieden, Hg. Stephanie Stockhorst, Hannover: Wehrhan Verlag, 2015, 253-273

"Assuming authority: Barbauld as Critic," in: Anna Letitia Barbauld: New Perspectives, Hg. William McCarthy und Olivia Murphy, Bucknell University Press: Lewisburg 2014, 217-236

"Context as Text: Milton’s Psalms in Handel’s and Hamilton’s Occasional Oratorio," in: Etudes Anglaises (Text and Music in Early Modern England) 67.4 (2014), 441-456

"La prière dans les livrets de Haendel. Quelques réflexions sur le sublime dans les Chandos Anthems," in: À la croisée des arts - Sublime et musique religieuse en Europe (XVIIe-XVIIIe siècles), Hg. Sophie Hache und Thierry Favier, Paris: Classiques Garnier, 2015, 143-163

"Enlightenment Fictions - Fictions of Enlightenment: Introduction," in: Anglistentag 2014 Hannover, Hg. Rainer Emig und Jana Gohrisch, Trier: WVT, 2015, 183-186

„Katholisches oder protestantisches Gebet? Franz von Sales‘ Introduction à la Vie Dévote in Großbritannien“, in: Brücken bauen. Festschrift für Dorothee Röseberg, Bielefeld 2016, 219-235

"Heilige Erde und Wellen von Blut. Aspekte der zeitgenössischen Erinnerung an den Ersten Weltkrieg in Großbritannien”, in: Der Erste Weltkrieg – La Grande Guerre – The Great War – Veliki rat. Erinnerungskulturen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, hg. Dorothee Röseberg, Angela Richter, Sabine Volk-Birke, Berlin: Logos Verlag, 2016, 219-248.

„‚Wir sind das Volk!‘ Zum Verhältnis von englischer und biblischer Geschichte in Händels geistlicher Musik“  in: Händel-Jahrbuch 2017, 13-31.

“The order and methods of nosegays. Mental prayer in François de Sales' Introduction à la vie dévote (1609) and its 18th century English adaptations”, in: Early Modern Prayer, hg. zus. mit William Gibson und Laura Stevens, Journal for Religious History, Literature and Culture (Special Issue), vol. 3, No.2 (2017) (im Druck)

„Aber/Glauben erzählen: Einleitung“ in: Aufklärung erzählen, hg. Frauke Berndt und Daniel Fulda (Hgg.), Hamburg 2017 (zum Druck angenommen)

“Catholic devotion fitted for the use of Protestants. Francis de Sales' Introduction à Vie Dévote in France and Britain, in: Writing Religion (Special Issue, Journal of Eighteenth-Century Studies), hg. Laura Davies und Emma Salgard Cunha, 2018 (zum Druck angenommen)

„Von der Vermittlung zur Provokation: Anna Letitia Barbaulds Stimme in Religion, Literatur und Politik“, in: Literarische Netzwerke im 18. Jahrhundert , hg. Lore Knapp, Bielefelder Schriften zu Linguistik und Literaturwissenschaft, Bielefeld: Aisthesis Verlag 2018 (zum Druck angenommen)

„Leisure and Religion: Friends or Foes?“, in: Muße im 18. Jahrhundert, hg. Kerstin Fest,  Reihe Otium, Tübingen: Mohr Siebeck Verlag 2018 (in Vorbereitung)

Lexikonartikel

"R.S.Thomas", in: Metzler Lexikon englischsprachiger Autoren und Autorinnen, hg. Eberhard Kreutzer und Ansgar Nünning, Stuttgart 2002, 581-582

"Ford Madox Ford", in: Kindlers Literatur Lexikon, 3. völlig neu bearbeitete Aufl., hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler 2009, 612

"Ford Madox Ford - The Good Soldier", in: Kindlers Literatur Lexikon, 3. völlig neu bearbeitete Aufl., hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler 2009, 612-13

"Ford Madox Ford - Parade's End", in: Kindlers Literatur Lexikon, 3. völlig neu bearbeitete Aufl., hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler 2009, 613-14

"Doris Lessing - Memoirs of a Survivor", in: Kindlers Literatur Lexikon, 3. völlig neu bearbeitete Aufl., hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler 2009, 51-52

"Doris Lessing - The Golden Notebook", in: Kindlers Literatur Lexikon, 3. völlig neu bearbeitete Aufl., hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler 2009, 49-50

"Englische und Schottische Aufklärung", in: Handbuch Europäische Aufklärung. Begriffe, Konzepte, Wirkung, hg. Heinz Thoma, Stuttgart: Metzler 2015, 90-95

Würdigungen

"Willi Erzgräber, Freiburg, zur Emeritierung", Anglistik 5, Sep. 1994, 161-171

Vorträge

u.a. an den Universitäten Aachen, Aberystwyth, Amherst (Univ. of Massachusetts), Bamberg, Bayreuth, Bochum, Braunschweig, Chemnitz, Eichstätt, Halle-Wittenberg, Harvard, Innsbruck, Jena, Kiel, Koblenz-Landau, Mainz, Saarbrücken, Vancouver (Univ. of British Columbia), Wien, Würzburg; auf den Anglistentagen in Göttingen (1988), Düsseldorf (1991), Eichstätt (1993, Sektionsleitung), Greifswald (1995) und Erfurt (1998), bei der Jahrestagung der Görres-Gesellschaft Bamberg 1994, der Tagung "Death-in-Life" Eichstätt 1997, sowie auf internationalen Konferenzen, u.a. ESSE Norwich 1991, "Literature and Religion" Glasgow 1992; "New Chaucer Society" Dublin 1994; "Prinz-Albert-Gesellschaft" Coburg 1999; IAUPE Bamberg 2001; "Literature and Religion" York 2002; BSECS Oxford 2009; ASECS Richmond/Virginia 2009; DGEJ Tagung Hamburg 2009; IZEA Halle 2009; ASECS Albuquerque, NM 2010; IAUPE Malta 2010; SHARP Helsinki 2010; ASECS Vancouver 2011; ASECS San Antonio, Texas 2012; Eckerd College, St Petersburg, Florida 2012; Chawton House Library Conference "Anna Letitia Barbauld in Twenty Hundred and Twelve: New Perspectives", Chawton 2012; Internationale Händel Konferenz: "Händel und die Konfessionen", Halle 2012; DGEJ Tagung "Krieg und Frieden", Potsdam 2012; Université de Poitiers, Konferenz "The Sublime in Religious Music from Lalande to Haydn", Poitiers 2012; IAUPE Konferenz Peking (16.-20. Juli 2013), Sektionsleitung "The 18th Century"; Queen Mary University, London, 7. 12. 2013 Konferenz "Reading, Writing and Religion 1660-1830" ("Prayer in Performance: Milton’s Psalms in Hamilton’s and Handel’s Occasional Oratorio").

Vorträge/Sektionsleitungen 2014:

University of Tulsa, Oklahoma, 13.3.2014, "The Sublime, the Grand, and the Tender: The Politics and Poetics of Charles Jennens’ Messiah Libretto"

ASECS Conference 20.-22.3.2014 Williamsburg, Ohio, "Anna Laetitia Barbauld’s Empathetic Reading: A Case Study"; sowie Sektionsleitung (mit Laura Stevens) "Rhyme or Reason? The Aesthetics of Prayer"

Universität Münster, 30.3.-2.4.2014, Konferenz "Aufklärung und Religion", "Anleitungen zur Frömmigkeit: Zur Theorie und Praxis des anglikanischen Gebets"

Anglistentag Hannover 21.-24.9.2014, Sektionsleitung "Enlightenment Fictions – Fictions of Enlightenment"

Gastvortrag Universität Fribourg/Schweiz, 7.10.2014, "Speaking up for Entertainment: Anna Laetitia Barbauld and the Genre of the Novel".

Vorträge/Sektionsleitungen 2015:

ISECS Rotterdam, 27.-31.7.2015, Sektion "How to pray? Comparisons and controversies in devotional practice"

Jahrestagung DGEJ Halle 28.-30.9.2015 "Erzählende und erzählte Aufklärung – Narrating Enlightenment and Enlightenment Narrative", Sektion "Aber/Glaube"

Vorträge/Sektionsleitungen 2016:

BSECS Oxford, 6.-8.1.2016, „Transparent Minds. Imagining Readers in Devotional Literature“

Festvortrag zur Eröffnung der Händelfestspiele, 28.05.2016:

“Wir sind das Volk! Zum Verhältnis von biblischer und englischer Geschichte in Händels geistlicher Musik“

Anglistentag Hamburg, 21.-24.9.2016: „Forms and Functions of Religion in George R. R. Martin’s The Song of Ice and Fire”

Gastvortrag Universität Bielefeld,  08.11.2016, „ Von der Vermittlung zur Provokation. Anna Letitia Barbaulds Stimme in Religion, Literatur und Politik“

Universität Freiburg, SFB 1015, Tagung "Muße im 18. Jahrhundert", 24.-26.11.2016: “Leisure and Religion: friends or foes?”

Vorträge/Sektionsleitungen 2017:

Abschiedsvorlesung MLU Halle-Wittenberg, 26.1.2017: "Born to rule in partial law's despite" A. L. Barbauld, Aufklärerin und Literaturkritikerin“.

Gastvortrag Vassar College, NY, 28.3.2017:  “Medievalism today: Chivalry and Religion in George R. R. Martin’s A Song of Ice and Fire”.

ASCES Annual Meeting, Minneapolis (Keyword Panel: Devotion, 30.3.2017): “Catholic/Protestant: The Tensions of Trans-denominatio nal Prayer”.

Gastvortrag  US Air Force Academy, Colorado Springs, CO., 4.4.2017: “England first? World War I in Contemporary British Memory Culture”.

Zum Seitenanfang