Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gebäude Adam-Kuckhoff-Strasse

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Mona Becker

Werdegang

Seit September 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Englische Literatur und Kultur

2019 Promotion zur Dr. phil in Theatre Studies (Playwriting) an der University of Essex über die Repräsentation des nationalsozialistischen Völkermords in Theater und Film

2016 – Associate Fellow, The Higher Education Academy

Ab 2012 – verschiedene freie Theaterarbeiten, zuletzt als freie Dramaturgin für das AGORA Theater (Animal Farm – Theater im Menschenpark, Die drei Leben der Antigone)

2010-2012 – Hospitantin und Schauspieldramaturgin, Mainfranken Theater Würzburg

2010 Theatre (MA) an der University of Essex, Abschlussarbeit über feministische Adaptionen der Orestie

2009 Literature & Drama (BA Hons) University of Essex

Schwerpunkte in der Forschung

  • Writing Atrocity – auf der Bühne und im Film
  • Writings und Rewritings – Adaptionen, Appropriations, Auseinandersetzungen
  • Feminismus und Postkolonialismus – Fragestellungen und Gestaltungsformen

Schwerpunkte in der Lehre

Theatre of Atrocity (WS 2019)

Zum Seitenanfang